Ab dem 14. November findet jeden Mittwoch von 19.00 - 20.15 Uhr der Kurs 'Ägyptische Folklore' mit Ayman Ethlah statt

Im Kurs werden die verschiedenen Richtungen der ägyptischen Folklore - von Oberägypten bis zur Nordküste des Landes - behandelt. Ayman zeigt und erklärt die Stilbesonderheiten, die beim Tanzen des jeweiligen Folklorestils beachtet werden sollen, und unterrichtet kurze Kombinationen und Choreografien mit den typischen Merkmalen der unterschiedlichen Folkloretänze.
Ein Muss für jede Tänzerin, die ihr Können und Wissen über die Wurzeln des orientalischen Tanzes erweitern will. Für alle Stufen (nur keine absoluten Anfänger)

Schöne Arme und Hände mit Ludmilla
Samstag 27. Oktober, 11 bis 13 Uhr, € 30,-

Arm- und Handbewegungen: das Qualitätsmerkmal jeder Tänzerin!

Was am meisten fasziniert, muss nicht immer am schwierigsten sein. Auch Arm- und Handbewegungen haben System, und folgen einem bestimmten Muster. Wir nehmen wahr, wie sich die Energie jeder Bewegung im Körper ausbreitet, und schließlich auch in den Armen, den Händen, und den Fingern zu spüren ist. Die Arme geben dem Tanz Grazie, Ausdruck und auch Inhalt. Sie drücken Gefühle aus, sind zärtlich, stolz, zurückweisend oder einladend.

Modern Cairo Style mit Angela
Sonntag 21. Oktober, 13 - 14.30 Uhr, € 20,-

Die neue Generation der Bauchtänzerinnen in Ägypten hat einen eigenen Tanzstil entwickelt, den sog. ‚Modern Cairo Style' der von der Technik her einen etwas anderen Ansatzpunkt hat. Angela hat diese Trends von ihren Kairoreisen mitgebracht: Hier gibt's die neuesten Trends.

Haltung und Grazie im Orientalischen Tanz mit Angela
Sonntag 21. Oktober, 11 - 12.30 Uhr, € 20,-

Die Ballett-Technik gilt immer noch als die Basis vieler Tanzarten. Auch für den Orientalischen Tanz ist es wichtig, einige Grundlagen daraus zu beherrschen: Die Grundspannung im Körper, Drehungen, Arabesquen und wertvolle Tipps, insgesamt tänzerischer zu wirken. Ein Seminar, das keine Bauchtänzerin versäumen sollte.

Ya Salam Al Baladi - Choreographie mit Monika  
Sonntag 14. Oktober, 11 bis 14 Uhr, € 50,-

Eine wunderschöne Melodie, mittleres Tempo, einfache, aber wirkungsvolle Schritt- und Figurenkombinationen. Vielleicht dein erstes Tänzchen? Das Stück ‚Ya Salam al Baladi' ist auf unserer CD ‚Bauchtanz – Harmonie und Lebensfreude'. Die CD könnt ihr in unserem Shop bestellen, oder direkt im Studio kaufen, Die Choreographie gibt's schriftlich dazu!

Zimbeln für Einsteiger mit Monika
Samstag 13. Oktober, 11 bis 13 Uhr, € 30,-

In diesem Kurs bekommen absolute Zimbel-Anfänger und sogar selbsternannte ‚Zimbel-Muffel' ein Entree in die wunderbare Welt der ‚Sagat' (arab. Zimbel). Es werden die ‚Grundschläge' und einige arabische Rhythmen erlernt. Damit dann auch das Tanzen mit Zimbeln keine Probleme bereitet, wird das ganze gleich auf Schritte geübt. Ihr werdet merken, dass das Zimbeln richtig Spaß macht.

»Ja, wäre nur ein Zaubermantel mein! Und trüg er mich in fremde Länder!« (J. W. von Goethe). – Der Zaubermantel entführt Sie an diesem Abend in ferne Länder und Kulturen, aber auch in die Welt der Puppen, des Mystischen, ja sogar des Dämonischen. Die WüstenTöchter, die sich bereits seit 1984 dem orientalischen Tanz widmen, zeigen ihr vielseitiges Programm von traditionell-authentischen Tänzen aus Syrien, Armenien, Persien und natürlich Ägypten bis hin zu Experimentellem und Neuem. Lassen Sie sich mitnehmen in die Welt der Fantasie.

The Dynamic Years of Bellydance mit Sahra Saeeda
Samstag 6. und Sonntag 7. Oktober, allle Kurse € 180,-

Sahra Saeeda (USA) erlebte Kairo in den 80er Jahren, der Hoch-Zeit des ägyptischen Bauchtanzes. Sie tanzte mehrere Jahre dort in angesagten Nightclubs. Es war die Zeit, als die berühmten Tänzerinnen - Nagua Fouad, Suhir Saki, Fifi Abdo und Mona Said – unseren heutigen Tanzstil im wesentlichen geprägt haben. An diesem Wochenende wird Sahra Saeeda die für diese Tänzerinnen typischen Schritte, Bewegungsabläufe und Choreographien unterrichten.

Einmal im Monat Samstags findet im Foyer des Völkerkunde- Museums in der Maximilianstraße in München die Jalla-Party statt. Die DJs Rupen Gehrke, Köln und Dimitri Voulgarakis, Athen (Global Fuson Sound System Munich) haben in dieser ungewöhnlichen Location eine einzigartige Veranstaltung kreiert. Sie hatten die Idee, präsentierten sie der Direktion des Museums und nun gibt es die Weltmusiknacht einmal im Monat Samstags im Völkerkundemuseum.
Nächster Termin: Samstag 15. September ab 21 Uhr.

Akdeb Aleyk - Choreografie zu dem bekannten Lied von Warda mit Angela
Sonntag 30. September, 11 bis 14 Uhr, € 50,-

Warda (1939 - 2012) war eine der berühmtesten Sängerinnen der arabischen Welt. Ihre Lieder werden bis heute in arabischen Radiosendern gespielt und von vielen anderen Sängern neu interpretiert und für Tänzerinnen arrangiert. In einer typisch ägyptischen Tanzroutine ist es nämlich üblich, beim 2. Stück auf einen gesungenen, gefühlvollen Klassiker zu tanzen. Und so ein Klassiker ist ‚Akdeb Aleyk', hier von dem Sänger Fadl Shaker interpretiert.

Wichtige Isolationstechniken mit Ludmilla
Samstag, 29. September, 11 bis 13 Uhr, € 30,-

Das exakte Isolieren der einzelnen Körperpartien ist die Basis des Bauchtanzes und auch das Qualitätsmerkmal einer Tänzerin. Viele können bereits bestimmte Figuren (lift, drop, Schleifen, Achter, Beckenwellen etc.) so lá lá.... oft wippt dazu der Körper oder Kopf, gehen die Fersen oder Knie noch mit, oder die Gesamthaltung lässt zu wünschen übrig.... EXAKTE TECHNIK, GUTE KÖRPERBEHERRSCHUNG, BESSERE WIRKUNG!

In diesem ‚Polierworkshop' geht Ludmilla auf eure persönlichen ‚Problemzonen' ein und zeigt individuelle Möglichkeiten der Verbesserung.

Neuer Termin wird noch bekanntgegeben!

Hula Summer Special - 2 Choreografien unter dem Motto: Sommer, Sonne, Surfen und Tanzen mit Semira
Sonntag 19. August, 13.30  bis 17.30 Uhr, € 65,-

1. Zum Aufwärmen gibt's erstmal lässiges Hüftschwingen im entspannten Reggae-Groove zu „Surf", dem englischen Top-Hit der Ka'au Crater Boys. Die Jungs sind der Hammer und gelten als Hawaiis Antwort auf Simon & Garfunkel.

2. ...und dann geht's richtig rund mit „Hawaiian Roller Coaster Ride": Zur Filmmusik aus „Lilo & Stitch" (hawaiisch-englisch) tanzen wir die perfekte Welle.

Die Geschenkidee

Bauchtanz lernen kann jeder. Deshalb ist ein Bauchtanzkurs das ideale Geschenk zum Geburtstag, Weihnachten oder einfach aus Freude am Schenken. Ludmilla Schuhbauer erklärt euch in diesem kurzen Video warum der Bauchtanz so faszinierend ist.

Entdecke den Zauber des Orients mit einem Bauchtanz-Kurspaket.

Jetzt neu - auch als 3er Karte für 59,- € → hier bestellen

Jetzt Bestellen

1 Jahr

69,- €
pro Monat
All you can Dance (Flatrate)
Vertragslaufzeit 12 Monate
Zahlbar monatlich oder jährlich
Jetzt 138,- € sparen bei jährlicher Zahlung von 690,- €
Bauchtanz, Oriental Dance, Oriojazz, Oriental Flow, Yoga

6 Monate

86,- €
pro Monat
All you can Dance (Flatrate)
Vertragslaufzeit 6 Monate
Zahlbar monatlich oder halbjährlich
Jetzt 66,- € sparen bei halbjährlicher Zahlung von 450,- €
Bauchtanz, Oriental Dance, Oriojazz, Oriental Flow, Yoga

1 Monat

98,- €
pro Monat
All you can Dance (Flatrate)
Vertragslaufzeit 1 Monat
Zahlbar monatlich
Bauchtanz, Oriental Dance, Oriojazz, Oriental Flow, Yoga

10er Karte

180,- €
3 Monate gültig
Zehn Kurse ihrer Wahl
gilt für 3 Monate
 
Bauchtanz, Oriental Dance, Oriojazz, Oriental Flow, Yoga

Du willst es mal ausprobieren - Probestunde für nur 10,- Euro, jetzt anmelden!